Logo
Bildende Kunst

Malen mit Acrylfarben

Der kurzen Theorie folgen praktische Übungen zu Konsistenz, Deckkraft, Mischverhalten Farbauftrag und auch Malhilfsmittel.

In einem Stillleben werden Reduktion auf einfache geometrische Formen, Perspektive, Farbgebung, Licht und Schatten geübt.

Danach folgen Motivauswahl, Bildaufteilung und Lichtperspektive der Landschaft.

Den Abschluss bildet die menschliche Figur. Das Porträt endet nicht am Hals und Hände sind schwieriger als das Gesicht.

13. bis 23. April 2018 in der Villa Dürkopp,

Bad Salzuflen

Malen mit Acrylfarben, Fortsetzung

Aufbauend  auf das Erlernte und Geübte werden Motivausschnitt und Bildaufbau u. a. auch in der Pleinair-Malerei von Landschaften sowie Architektur weiter entwickelt. Auch der Prozess von der Skizze im Freien zum Bild im Atelier wird Thema sein.

 

22. September bis 02. Oktober 2018 im Aktivhotel Hubertus, Schönau am Königssee

Freie Technik - Die Berglandschaft als Motiv

Weg von den Klischees der Berg- und Genremalerei. Was macht das Motiv zu meinem Bild? Darf ein künstlerisch modernes Bild auch gegenständlich sein oder geht nur abstrakt?

Nicht Abmalen sondern die eigene künstlerische Handschrift entwickeln. Mit Mut zur „eigenen  Handschrift im Bild“. Gemeinsames und auch experimentelles Herantasten an den individuellen Stil.

Nutzen Sie die Chance – carpe diem!

,

04_Luftballon-Theorie
Seminarleiter Klaus Klein

12. bis 22. Juli 2018 im BSW Hotel Isarwinkel, Bad Tölz

 

Eine schnelle Skizze, ein wenig Farbe – Urban Sketching

Mit Skizzenbuch oder -Papier, Bleistift, oder Tusche und ein paar Farben unterwegs in der Stadt, an der Isar, im Café … grenzenlose Motive. Die Skizze nicht als Vorarbeit sondern als Ergebnis an sich.

BSW Bildende Kunst
Frankfurt am Main

Wir treffen uns regelmäßig jeden
2. Mittwoch und 4. Samstag
von 10.00 bis 17.00 Uhr